Wie man eine Decke schallisoliert | Nicht-invasive Fixes für ein ruhigeres Mieten

Die Decken sind in jedem Gebäude wichtig. Sie schützen die Insassen vor rauem Wetter. Unglücklicherweise, die Decken können Schallwellen nicht verhindern. Aber, Sie können Ihre Decken schallisolieren und jeden Lärm dämpfen.

Wenn Sie in einer Wohnung leben oder an einem Ort, an dem viele Menschen leben, Deckenschalldämmung ist vielleicht die beste Option, wenn Sie Lärm reduzieren möchten, nach einem arbeitstag, Laute Musik von einem Nachbarn oder einem Nebenzimmer zu hören kann nervig sein.

Je nach Art des Lärms, den Sie verhindern möchten, gibt es verschiedene Lösungen für den Deckenschallschutz.

Die Schalldämmung der Decken trägt dazu bei, die Ausbreitung von Lärm in die Decke zu verhindern. Es könnte Geräusche sein, die durch die Decken- oder Bodenbaugruppe übertragen werden, runter oder hoch zur Treppe to, oder Beseitigung von Lärm breitet sich durch ein offenes Deckensystem von einem Raum zum anderen aus.

Das solltest du auch bedenken Schallschutz für Ihren Boden und Fenster für maximales Ergebnis.

Das Hauptziel der Schalldämmung ist mehr Privatsphäre und Schutz vor Lärm. Wenn Sie Ihre Decke schallisolieren möchten, hier haben wir eine lösung für dich.

Ziel ist es, eine Unterbrechung der Verbindungsstellen der Decke zum Boden zu erzwingen; die Decke ist mit Gewicht ausgekleidet, und erzwinge den Zusammenbruch bis zu 80% des Lärms.


Dämmung des Deckenhohlraums zur Schallschutzdecke

Wenn Sie diese Option wählen, du brauchst eine Rockwool, Isolationssäge, eine Trittleiter, ein Maßband, und einen Schraubendreher oder Klauenhammer.

Um die Decke zu isolieren, Beginnen Sie mit dem Entfernen der Deckenplatten oder der Gipskartonplatten mit dem Schraubendreher oder Krallenhammer.

Ebenfalls, Entfernen Sie alle Beschläge an der Decke. Dies wird dazu beitragen, die Balken und den Raum zwischen ihnen freizulegen. Rockwool ist voller Lufträume; es wird dazu beitragen, Geräusche zu absorbieren, Schalldämmung der Decke.

Bei der Wahl des Isoliermaterials, stellen Sie sicher, dass es flammwidrig ist, weil elektrische Störungen schnell zum Brandausbruch führen können.

Der Schmelzpunkt von Rockwool ist 1100 Grad, damit ist es die beste wahl. Messen Sie die Deckenhohlräume und schneiden Sie die Isolierung mit einer starken Schere oder einer Säge auf eine Größe, die in die Lücken passt.

Sie können ca. 10 cm breiter als die gemessene Fläche schneiden. Dies wird dazu beitragen, das Material in den Raum zu komprimieren, um es dort zu halten, ohne Klebstoff zu verwenden, aber nicht alle Schaumstoffe lassen sich passend komprimieren.

Rockwool benötigt beim Verlegen keinen Kleber; es wird zwischen den Balken zusammengedrückt.

Steinwolle kann um die Drähte herum gebogen werden und sollte mit etwa einem Zoll Luftraum zwischen ihr und den Dielen platziert werden, da sie dazu beiträgt, Geräusche zu reduzieren. Sie können im gesamten Deckenhohlraum weitere Steinwollschichten hinzufügen.

Bringen Sie die Deckenpaneele wieder an, nachdem Sie die Installation von Rockwool abgeschlossen haben.


Elastische Kanäle sorgen für einen effektiven Schallschutz

Für belastbare Kanäle, du brauchst eine Trittleiter, Schraubendreher, und eine Schraube.

Elastische Kanäle sind Metallstreifen, mit denen Sie auch die Gipskartonplatten befestigen können. Sie werden verwendet, um die Deckenplatten von den Balken zu entkoppeln.

Die Kanäle tun dies, indem sie eine kleine Kontaktfläche mit den Balken haben, die mit Gummi ausgekleidet ist, so dass minimale Vibrationen übertragen werden.

Die verschiedenen Kanäle helfen, die Vibrationen beim Durchgang durch Metalle zu unterbrechen, Schallenergie geht verloren, so dass, wenn die Schallwellen die Deckenplatten durchdringen, alle Energie in Wärme umgewandelt wird, und wenig Lärm kommt durch.

In regelmäßigen Abständen die Federschienen über die Deckenbalken schrauben und die Gipskartonplatte kann an der Federplatte befestigt werden.


DB-Block

Das Schichtsystem bietet Ihnen den Schallschutz, den Sie brauchen. Die Akustik zielt auf die Trennung und Dichte ab, die Sie sich wünschen.

Es ist mit Vinyl geladen. Das Material ist ultradünn, ultradichte Barrieremembran, die Lärm und Vibrationen verhindert.
Es wird direkt an die Decke geheftet.

Die Trennung erfolgt in Form eines Schienensystems, das über dem dB-Bloc verankert wird, um eine neu fertiggestellte Oberfläche vorzubereiten.

So schaffen Sie eine schalldichte Decke, schichten Sie den dB-Block auf die Deckenoberfläche, egal ob es sich um sichtbare Balken oder Trockenbau handelt.
Die Schalldämmung der Decke erfordert viel Arbeit. So, wenn du es nicht selbst kannst, ruf einen fachmann dazu an.

Sie können den Deckenhohlraum isolieren, schalldichte Deckenplatten verwenden, oder füge belastbare Kanäle hinzu. Jeder dieser Schritte trägt dazu bei, den Schallwiderstand der Decke zu verbessern. Für beste Ergebnisse, Sie können die drei Optionen ausprobieren.


Ersetzen Sie die Gipskartonplatten durch schalldichte Deckenplatten

Alles was Sie brauchen sind Schallschutzplatten, Schrauben, eine Trittleiter, und ein Schraubendreher.

Das Hinzufügen von Masse zur Decke trägt dazu bei, die Fähigkeit zur Lärmvermeidung zu verbessern. Die schalldichten Deckenplatten sind Platten mit einer dichten Gummischicht. Der Gummi hilft, Geräusche und Vibrationen zu dämpfen.

Die Platten sind zwischen 25-40 mm dickmm. So, Sie können die Deckenfläche reduzieren, besonders in Verbindung mit elastischen Kanälen.

Schrauben Sie die elastischen Rinnen fest und achten Sie darauf, dass die Platten ausschließlich in den Rinnen befestigt und nicht an den Balken befestigt sind, da die Wirksamkeit der Decke beeinträchtigt wird und Geräusche und Vibrationen leicht durch die Decke gelangen können, wodurch die Kanäle unwirksam werden.

Nach dem Verschrauben der Schallschutzplatten; die Decke verputzen und dekorieren.


Beispiele für schalldichte Deckenplatten

Ruhige Bretterfliesen

Sie können schalldichte Deckenplatten verwenden, um den Lärm in Ihrem Raum zu reduzieren. Leise Plattenfliesen absorbieren und lenken Schall. Es sind Akustikplatten aus Styropor wie Perlen.

In den Sicken befinden sich Hohlkerne, die Schallwellen zur besseren Absorption in die Platten leiten und somit den Lärm reduzieren.

Die Fliesen haben einen dichten Kern, und ein unregelmäßig strukturiertes Material absorbiert und lenkt unerwünschte Geräusche von Ihrem Raum weg.

Leistungen

  • Leicht, waschbar, und faserfrei.
  • Bakterien- und pilzresistent
  • Sie können als hängende Baffeln oder Wandpaneele installiert werden
  • Es hat keine Glasfaser, die Sie reizen könnte.
  • Wasserdicht

Sie können auf verschiedenen Oberflächen angebracht und in gewünschte Größen geschnitten werden.

Die Fliesen sind effektiv und vielseitig, wenn es um die Schalldämmung der Decken geht. Es kann in Hörsälen verwendet werden, Klassen, Verpflegungsmöglichkeiten, Labore, und andere Einrichtungen.

IsoTrax

Dies ist eine weitere Option, die Sie für Ihre Decke ausprobieren können. Das Paket enthält zusätzliche Isolationspads und Hardware. Es kann das zusätzliche Gewicht der Decken aufnehmen. Das Paket reduziert Geräusche und Vibrationen. Es kann an Wänden und Decken installiert werden.

Vorteile der Schallschutzdecke

  • Sie können die Akustikdeckenplatten mit Wasser und Seife reinigen. Sie sind schlagfest. Sie müssen sich keine Sorgen um Kleinkinder im Zimmer machen.
  • Die Fliesen können die Drähte und Rohre an der Decke verbergen. Sie sind einfach umzubauen und zu reparieren, wenn Sie möchten you.
  • Es gibt Ihnen die Freiheit, Partys zu veranstalten oder laute Musik in Ihrem Haus zu hören, ohne die Nachbarn darüber zu stören.
  • Kein Lärm mehr von deinem Nachbarn
  • Sie haben eine vielseitige und solide Decke.
  • Sie können Ihre Badezimmerdecke schallisolieren. Badezimmer können laut sein, wenn Leute lange duschen, zuschlagende Türen, und sogar föhnen.

Es gibt noch mehr Vorteile der Schalldämmung der Decken in Ihrem Haus. Sie können selbst basteln oder einen Fachmann anrufen, der Ihnen bei der Schalldämmung hilft.


Warum die Decke schallisolieren??

Die Schalldämmung einer Decke ist einfacher als in anderen Teilen Ihres Hauses. Sie haben nur eine Oberfläche, auf der Sie arbeiten können. Wenn es eine Öffnung gibt, Stellen Sie sicher, dass es abgedichtet ist, um zu verhindern, dass Geräusche in das oder aus dem Haus gelangen.

Die Schalldämmung der Decke kostet nicht viel Geld. So, Diese Informationen helfen Ihnen, die Decke einfach schalldicht zu machen.

Geräuscharten

Zwei Arten von Lärm können durch eine Schalldämmung der Decke verhindert werden; der Luft- und Trittschall. Hier ist ein ausführlicherer Artikel über Geräuscharten, die Sie vielleicht hilfreich finden könnten. Andere Geräusche stammen aus der Umgebung und werden durch Schalldämmung anderer Bereiche des Hauses verhindert prevented.

Aufprallgeräusch

Dies wird erzeugt, wenn Sie einen Gegenstand fallen lassen oder mit den Füßen stolpern. Das Geräusch kommt mit dem Boden in Kontakt und wird durch die Vibration des Bodens übertragen. Schritte und Geräusche von Geschirr sind Beispiele für Trittschall.

Luftübertragene Krankheit

Der Lärm wird durch Schallwellen durch die Luft übertragen. Es ist schwer, diese Art von Lärm zu reduzieren oder zu kontrollieren. Der Lärm kann Musik sein, laute Gespräche, Auto hupen, Weinen, und andere. Der Lärm bewegt sich durch den Raum in der Anlage.

Die obigen Informationen helfen Ihnen bei der Schalldämmung einer Decke. Lärm ist überall und kann nicht entkommen. Manche Leute betrachten das Singen von Vögeln als Lärm, weil es sie stört.

Schallschutz ist eine Innovation, die Ihnen hilft, den Lärm in Ihrem Haus zu dämpfen. Die Decke kann befestigt werden, um ein friedliches Zuhause zu haben. Schallschutz ist einfach und flexibel nach Ihren Wünschen und kostengünstig.

Sie können die Decken selbst schallisolieren oder sich von Profis helfen lassen. Es ist keine kleine Aufgabe, aber die Mühe lohnt sich. Die Ruhe, die Sie nach dem Prozess erhalten, ist großartig.

Alle oben genannten Methoden sind machbar und bezahlbar. Einige der Techniken können effektiver sein als andere, je nachdem, was Sie für Ihr Haus wünschen.

Sie können auch eine oder mehrere Schalldämmungen haben. Stellen Sie sicher, dass Sie sich Zeit nehmen, um das gesamte Projekt zu verstehen und zu planen.

Schreibe einen Kommentar