Wie man ein Auto schallisoliert & Reduzieren Sie den Straßenlärm im Auto?

Wenn Sie ein altes Auto haben, Es kann schwierig sein, ein Gespräch bei normaler Lautstärke zu führen, wenn Sie auf einer unebenen Straße fahren.

Autofahren verursacht viele Vibrationen, die einen Weg ins Auto finden können, wenn es nicht gut geölt ist, gepolstert, und isoliert.

Vielleicht möchten Sie Musik hören, Radio, oder ein Gespräch im Auto führen, ohne zu schreien.

Im Folgenden sind einige der Schritte aufgeführt, die Ihnen helfen können, Ihr Auto schalldicht zu machen. Schalldämmung hilft, die Vibrationen zu dämpfen, was die Lautstärke im Auto reduzieren kann.


Was Sie tun können, um das Auto schalldicht zu machen:

  • Legen Sie schalldämpfende Schaumstoffmatten unter die Fußmatten
  • Isolieren Sie die Autotüren und den Kofferraum
  • Reifen mit kleinerer Oberfläche einsetzen
  • Schallisolierung des Auspuffs.
  • Schalldämpfende Schaumstoffmatten auf dem Wagenboden

Schallschutz eines Autos: Fußboden

Der Wagenboden hat eine große Oberfläche und liegt näher an den Rädern und der Achse. Deshalb, Die Vibrationen werden direkt in den Kabinenboden übertragen und können durch den Boden verstärkt werden, um mehr Lärm im Inneren der Kabine zu erzeugen.

Das Verlegen der schalldämpfenden Schaumstoffmatten auf dem Fahrzeugboden ist der beste Weg, um die in das Fahrzeug eindringenden Vibrationen zu reduzieren. Die Matten werden auch als Schaumschild bezeichnet. Die Matten absorbieren die Vibrationen und reduzieren die Straßengeräusche erheblich.

Dynamat ist eine der besten Schalldämmmatten auf dem Markt.

Dynamat 100455 18’ mal 32’ mal 0,067’ dicker selbstklebender Schalldämpfer

Die Matte hat eine extreme Großpackung. Sie können es auf die Resonanzflächen des Fahrzeugs auftragen, um die Klarheit zu verbessern, Bass, und Lautstärke aus der Stereoanlage.

  • Es ist leichter
  • Effektiver
  • Benötigt keine Hitze zum Auftragen
  • Es ist mit Aluminium beschichtet.
  • Einfach zu installieren

So installieren Sie die Matte; die Fußmatten entfernen, Schneiden Sie den Dynamaten zu, damit er zu Ihrem Auto passt, die Rückseite abziehen, kleben und drücken Sie die Matte in den Autoboden, und legen Sie die Original-Fußmatten darauf.

Achte darauf, dass der Dynamat nicht auf deiner Haut klebt. Es ist sehr klebrig und kann beim Entfernen schmerzhaft sein.

Noico 80 mil 18 m² Autoschalldämpfungsschaum

Dies ist ein weiterer schalldämpfender Schaum. Es ist relativ billiger als der Dynamat-Schaum.

  • Es hat eine spezielle Anzeige, die Ihnen anzeigt, ob es gut installiert wurde.
  • Die Isolierung enthält Butyl.
  • Sein Gewicht sorgt für Effizienz und maximale Schalldämmung.
  • Einfach zu installieren und funktioniert super.
  • Reduziert Vibrationen, Rasseln, und niedrige Frequenz vom Motor, Suspension, Straße, und das Interieur

Bevor Sie Noico . installieren, Stellen Sie sicher, dass Sie die Anweisungen sorgfältig lesen. Eine schlechte Installation kann zu unerwünschten Ergebnissen führen. Verwenden Sie Handschuhe, wenn Sie die Matte in Ihrem Auto installieren.

Die Wirksamkeit des von Ihnen verwendeten schalldämpfenden Schaums hängt davon ab, wie der Boden des Autos bedeckt ist. Die meisten Leute verdecken den Fahrer- und Beifahrerfußraum, Um das Beste aus den Matten herauszuholen, bedecken Sie den Kofferraum und den hinteren Fußraum des Autos.

Wenn Sie einen Van haben, du kannst auch den Laderaum abdecken, wenn es sich um einen offenen Laderaum und nicht um einen von Ihrer Kabine getrennten Laderaum handelt.

In den meisten Vans, die ebene Ladefläche fungiert als Trommel, in der die Vibrationen verstärkt werden. Wenn Kabine und Ladung getrennt sind, die Schalldämpfung wird weniger stark sein, aber es wird dazu beitragen, Vibrationen vom Laderaum in die Kabine zu verhindern.

Autotüren isolieren

Die meisten Autos haben dünne Türen mit minimaler Isolierung, Daher kann die Isolierung Ihrer Autotüren einen erheblichen Einfluss auf den Straßenlärm im Auto haben. Entfernen Sie die Innenverkleidungen, bevor Sie die Türen isolieren.

Suchen Sie die Schrauben und lösen Sie sie an der Innenseite der Autotüren. Dies wird dazu beitragen, die Innenseite der Tür freizulegen und zu messen, wie viel Isolierung Sie benötigen.

Ideal ist eine Isolierung mit klebriger Rückseite, die abgezogen werden kann. Sie müssen nur die Autotür schälen und ankleben. Dies erleichtert Ihnen die Arbeit als das manuelle Aufkleben der Isolierung, da die gesamten Türen entfernt werden müssen.

Noico 80 mil 36sqft Schalldämpfungsmatte

Die Klebeisolierung enthält Butyl. Es ist eine ausgezeichnete Schalldämpfungsmatte und billig.

Es hat eine Anzeige, die Sie wissen lässt, ob es gut installiert ist.

Hilft, Straßenlärm und Lärm von vorbeifahrenden Autos zu reduzieren

Decken Sie die Türen so weit wie möglich mit der Matte ab. Stellen Sie sicher, dass Sie keine beweglichen Teile der Tür blockieren. Reinigen Sie die Oberflächen vor der Installation gut.

Schrauben Sie die Türverkleidungen nach dem Einbau des Schalldämpfers wieder an.

Verwenden Sie leisere Reifen, um die Geräusche des Autos zu reduzieren

Die Autoreifen haben einen großen Einfluss auf die Geräuschentwicklung im Auto. Die Räder sind der einzige Teil des Autos, der die Straßenoberfläche berührt.

Die Vibrationen, die beim Fahren in das Auto eindringen, kommen von den Rädern. Der Reifenwechsel kann einen großen Einfluss auf die Geräuschentwicklung im Auto haben.

Bei der Suche gibt es einiges zu beachten Reifen, die helfen können, das Auto schalldicht zu machen und reduzieren Sie den Straßenlärm und die Vibrationen. Im Folgenden sind einige der Dinge, die Sie beachten sollten:

Die Größe der Reifen

Reifen mit niedrigem Profil sind nicht ideal für Straßenlärm. Ideale Reifen sollten den Gummi zwischen dem Metallrad und dem Auto maximieren.
Die meisten Leute denken, dass große Reifen mit einem schlanken Profil attraktiv sind. Dies bedeutet, dass die neueren Autos nur minimales Gummi an den Rädern haben, um das Auto gegen die Vibrationen zu schützen und zu dämpfen.

Lesen Sie Ihr Autohandbuch, um zu verstehen, welche maximale Reifengröße für das Auto geeignet ist, und wählen Sie diese Größenoption aus.

Reifenbreite

Die Breite der Reifen ist ein weiterer Faktor, der bei der Geräuschreduzierung in Ihrem Auto berücksichtigt werden sollte. Wenn der Reifen breit ist, Es hat eine größere Oberfläche, die mit der Straßenoberfläche in Kontakt steht.

Dies bedeutet, dass ein größerer Teil des Rads Kontakt mit der Straße hat und mehr Vibrationen durch die Räder eindringen können.

Schmale Räder an Ihrem Auto reduzieren die Kontaktfläche Ihres Autos mit der Straße und reduzieren somit die Geräusche und Vibrationen in Ihrem Auto. Schlagen Sie im Handbuch nach, um zu verstehen, wie dünn der Reifen und das Rad sind, die Sie am Auto befestigen können.

Der richtige Reifen

Reifen werden je nach Verwendungszweck unterschiedlich hergestellt. Die Reifen, die für hohe Geschwindigkeiten ausgelegt sind, sind fester als die Reifen mit niedrigeren Geschwindigkeiten.

Reifen für schwere Lasten sind härter und können mehr Vibrationen und Fahrgeräusche übertragen. Die meisten Autobesitzer verwenden Reifen, die für schwerere Fahrzeuge ausgelegt sind, die unerwünschte Straßengeräusche in den Autos verursachen.

Wo Sie die schalldämpfenden Materialien in Ihrem Auto verwenden können

Wie ich bereits erwähnt habe, der beste Platz für die schalldämpfenden Materialien ist unter den Beifahrer- und Fahrerfußmatten. Hier sitzen Sie im Auto und blockieren die Geräusche der Reifen.

Der Bereich ist wichtig, da der Boden des Autos wie eine Schallmembran wirkt, die die Straßen- und Reifengeräusche durch die Kabine schwingen lässt.

Ein weiterer wichtiger Platz zum Abdecken ist unter den Hinterreifen. Wenn Sie ein Fahrzeug mit einem großen flachen Kofferraum und zwei Sitzreihen haben, dann ist dies der Punkt, auf den man sich konzentrieren kann.

Der Bereich wirkt wie eine Schallmembran, in der das Geräusch verstärkt wird; Sie müssen den Bereich unter dem Kofferraum isolieren.

Unter den Fußmatten in der hinteren Reihe ist der dritte Bereich, auf den man sich konzentrieren sollte. In diesem Bereich gibt es keine Achse oder Räder, aber es gibt ein Diaphragma.
Der letzte Bereich, auf den man sich konzentrieren sollte, sind die Türen. Also Autotüren sind dünn, Daher hilft die Isolierung mit schalldämpfenden Materialien, den Straßenlärm zu reduzieren.

Schallschutz des Motors

Autogeräusche können von verschiedenen Orten kommen; einer der offensichtlichen Orte ist der Motorbereich. Der Motor ist der Ort, an dem Sie beginnen sollten, wenn Sie Ihr Auto schallisolieren möchten. Die Schalldämmung des Motors ist eine sehr einfache Aufgabe, Sie können die folgenden Schritte ausführen.

Es ist wichtig zu wissen, welches Schalldämmmaterial Sie für Ihr Auto benötigen. Die Isolierung Ihres Motors zur Vermeidung von Geräuschen unterscheidet sich von der Schalldämmung des Fahrzeugbodens oder der Fahrzeugtüren.

Das Schallschutzmaterial sollte material:

  • Kann kleben
  • Hitzebeständig
  • Kann den Motor vor Fett schützen, Öl, oder irgendein anderer Kraftstoff

Ich empfehle die Noico Schalldämpfer. Der Grund, warum ich glaube, dass du das brauchst, ist der; es ist groß, um sicherzustellen, dass der gesamte Motor bedeckt ist, es erfüllt alle Anforderungen des Einkaufsführers, und es ist billig. Sie können maximale Ergebnisse aus dem Noico-Schalldämpfer herausholen, wenn Sie sparen.

Der Prozess der Schalldämmung des Motors erfordert keine Kenntnisse; es dauert nur ca. 30 Protokoll.

Das Konzept der Autoschalldämmung ist weit verbreitet; Es ist einfach und bequem, den Straßenlärm in Ihrem Auto zu reduzieren.

Ich glaube, dieser Artikel wird Ihnen helfen, wie Sie ein Auto schallisolieren und Straßenlärm reduzieren können.

Seien Sie vorsichtig bei der Auswahl der schalldämpfenden Materialien für Ihr Auto. Sie können die genannten Möglichkeiten nutzen, um den unnötigen Lärm im Auto zu reduzieren, ohne probleme.

Schreibe einen Kommentar