Wie man ein Badezimmer schallisoliert – 4 Einfache Möglichkeiten, die Sie tun können (Jetzt)

Die Sache mit Badezimmern ist, dass sie ein bisschen laut sind. Und es gibt viele Gründe, warum man sein Badezimmer schallisolieren möchte.

Vielleicht wollen sie einfach nur das Spülgeräusch absenken. Oder der Sound, der beim Duschen entsteht oder etwas anderes.

jedoch, beim Bau eines Hauses oder einer Wohnung, die meisten Leute denken nicht einmal daran, es zu schallisolieren.

Daher wird es für uns ziemlich schwierig, ein Badezimmer schalldicht zu machen. jedoch, die Frage ist wie man ein Badezimmer schallisoliert?

Nun, falls Sie eine ähnliche Frage im Kopf haben. Dann bin ich hier um dir zu helfen. In diesem Artikel, Ich werde über ein paar Möglichkeiten sprechen, wie Sie ein Badezimmer schallisolieren können sound.

Kommen wir also einfach zum Thema, ohne viel Zeit zu verschwenden:


So schallisolieren Sie Ihr Badezimmer


1. Schallschutz der Badezimmertür

Einer der ersten Schritte, um sich um den Klang zu kümmern, ist die Pflege der Badezimmertür. Da es eine der Hauptbedrohungen für den Klang ist. Also musst du dich erstmal darum kümmern.

Ebenfalls, Ich habe gerade erwähnt, dass moderne Konstruktionen nichts gegen den Schallschutz bieten. Daher sind die Badezimmertüren die ersten, die betroffen sind.

Es gibt sogar viele Badezimmertüren, die innen hohl sind. Aus diesem Grund bieten sie Ihnen keine schallabsorbierende Funktion. Deshalb ist das erste, was Sie beachten müssen, die Badezimmertür.

Die Schalldämmung der Badezimmertür kann eine teure oder billige Wette sein. Je nachdem, welche Art von Konstruktion Sie verwenden werden.

jedoch, wenn ich über die billige lösung spreche, dann kannst du selbstklebende Dichtungsstreifen ausprobieren. Sie können sie rund um den Türrahmen installieren, und sie sind ziemlich gut geeignet, um Geräusche zu absorbieren.

Ebenfalls, wenn wir über den teuren weg reden, dann kannst du daran denken die tür komplett zu wechseln. Sie können daran denken, eine Tür mit solider Konstruktion zu kaufen und sie einbauen zu lassen.

jedoch, wenn du dich dafür entscheidest. Dann sollten Sie sich überlegen, einen Profi für den Job zu engagieren. Als ob du nicht wüsstest, wie man es richtig macht, du könntest am Ende ein Chaos verursachen creating.

Sogar um Ihre Badezimmertür schalldicht zu machen, Es gibt noch viele andere Möglichkeiten, die Sie auch ausprobieren können. Beispielsweise, du kannst eine schalldichte Decke ausprobieren.

Schalldichte Decken sind extrem günstig, und sie bestehen aus schallabsorbierenden Materialien. Ebenfalls, Sie können sie an der Rückseite der Tür an einem Ort befestigt aufhängen.

jedoch, der Nachteil ist, dass sie nicht gut aussehen und die Inneneinrichtung des Badezimmers stören können.

jedoch, damit umgehen, Sie können einfach eine Schallschutzdecke kaufen, die zur Farbe der Wand passt. Ebenfalls, Stellen Sie sicher, dass es gut installiert ist.

Eine andere Sache, die Sie ausprobieren können, ist der Türfeger. Türkehrer sind nichts anderes als eine Matte aus schallabsorbierenden Materialien, und du musst unten an der tür platzieren. Dies hilft Ihnen, den Spalt unten abzudichten, wenn die Tür geschlossen ist.

Um insgesamt ein tolles Ergebnis zu erzielen, Sie können beide Methoden ausprobieren und miteinander kombinieren. Auf diese Weise können Sie den maximalen Lärm reduzieren.


2. Schallschutz der Badezimmerwände

Du musst auch daran denken Schallschutz der Badezimmerwände. Immer wenn es darum geht den Ton rauszulassen, Badezimmerwände sind die größten Bedrohungen. Daher ist es für uns äußerst wichtig, auch sie schalldicht zu machen.

Um Ihre Badezimmerwände schalldicht zu machen, Sie können daran denken, Trockenbau zu installieren. jedoch, Trockenbau ist kein billiger Job. Da es professionelle Hilfe erfordert. Aber sie sind ziemlich leicht zu finden und in den lokalen Geschäften erhältlich. Sie können sogar darüber googeln, um mehr zu erfahren.

Aber die Frage ist: Wie helfen Trockenbauwände beim Schallschutz??

Die Idee hier ist, der Wand eine zusätzliche Schicht hinzuzufügen. Die zusätzliche Schicht ermöglicht es der Wand, schallabsorbierende Fähigkeiten zu erlangen. Als Ergebnis, Sie erhalten eine friedliche Umgebung. jedoch, um ein besseres Ergebnis zu erzielen, Sie können Doppel-Trockenbau ausprobieren.

Abgesehen davon, Sie können auch daran denken, einen belastbaren Kanal auszuprobieren. Ein elastischer Kanal kann zusammen mit der Trockenbauwand verwendet werden.

Und es hilft Ihnen, den Lärm auf eine ziemlich gute Weise zu blockieren. Ebenfalls, sie sind auch sehr effektiv. Aber die Sache ist, dass sie eine kostspielige Option sind.

Sie können sogar eine alternative Methode zur Schalldämmung der Badezimmerwände ausprobieren. Die Methode besteht darin, Akustikplatten an den Badezimmerwänden zu verwenden.

Akustikwände sind in mehreren Farben und Designs erhältlich. Ebenfalls, in Formen. So können Sie Ihre Badezimmerwände schön und kreativ dekorieren.


3. Schallschutz der Badezimmerböden

Schallschutz der Badezimmerböden wird auch eine tolle idee sein. Da der Schall oft durch die Oberfläche wandert. Daher wäre es schön, wenn Sie auf die Badezimmerböden achten.

Auch damit anzufangen ist super einfach. Alles, was Sie brauchen, ist ein paar dicke Teppiche zu besorgen. Da sie am besten Schall absorbieren.

Wie Sie bereits wissen, macht der Badezimmerboden durch den Teppichboden keinen Unterschied. Daher sind Gummimatten die beste Option für Sie.

Ebenfalls, Das Beste daran ist, dass sie sehr erschwinglich und effektiv sind. Plus, Sie sind super einfach zu installieren und kostengünstig.

Außerdem, sie sind auch in verschiedenen Designs und Farben erhältlich. Kaufen Sie also einfach eine Matte, die zur Einrichtung Ihres Hauses passt.

Sie müssen also keine Kompromisse bei der Optik des Badezimmers eingehen und müssen sich auch mit dem Klang auseinandersetzen.

Auch wenn Sie befürchten, dass die Matten immer wieder ihren Platz wechseln und es Ihnen schwerfällt, sie an einer Stelle zu kleben. Dann können Sie an Klebematten denken. Sie bleiben nur an einer Stelle haften und bewegen sich nicht herum.


4. Schallschutz der Toilettenspülung

Eines der irritierendsten Geräusche, die aus dem Badezimmer kommen, ist das Geräusch der Toilettenspülung. Und das Gute daran ist, dass Sie die Toilettenspülung tatsächlich schallisolieren können.

Ebenfalls, das ist nicht so schwer wie es scheint. Alles, was Sie tun müssen, ist den Spültank zu öffnen und sicherzustellen, dass der Innenraum sauber ist.

Danach, Sie müssen einen Kleber um die Ränder des Tanks und des Deckels kleben und dann den Deckel schließen. Danach, es wird Ihnen helfen, regelmäßig mit dem Lärm zu kämpfen.


Letzte Worte

Das waren also ein paar Möglichkeiten, wie Sie Ihr Badezimmer schallisolieren können. Insgesamt, Eine komplette Schalldämmung eines Badezimmers ist nicht möglich. Aber natürlich, Mit all diesen Tricks und Tipps können Sie das Rauschen ziemlich reduzieren.

Es gibt sogar eine Menge zusätzlicher Dinge, die Sie tun können, um den Ton abzusenken. Beispielsweise, Sie können damit beginnen, die Lücken und Risse abzudichten.

Da Sie bereits wissen, dass selbst ein kleiner Riss den Ton erlöschen lässt. Es ist also eine gute Idee, sie zu versiegeln.

Ebenfalls, Sie können leise klappernde Pfeifen ausprobieren und die schallabsorbierenden Materialien verwenden. So können Sie auch gegen den Sound ankämpfen und nicht mehr loslassen.

Wie auch immer, Jetzt ist es Ihr Ruf, diese Methoden auszuprobieren und zu sehen, wie sie für Sie funktionieren.

Ebenfalls, falls du noch fragen im kopf hast. Dann erwähne sie gerne unten und ich helfe dir bestimmt weiter.

Schreibe einen Kommentar